Dirk Behrens

Dirk Behrens 2017-07-17T09:51:36+00:00

„Geschäftsmodelle in Hinblick auf Digitalisierung und sich schnell
verändernde Märkte zu hinterfragen, Wachstumsoptionen zu
finden, Marketing, Sales und R&D Organisationen aufzubauen
und daraufhin zu optimieren, das sind meine Themen“.

Viele Unternehmen fokussieren sich immer noch ausschließlich
darauf, ihre Technologie zu verkaufen, statt dem Kunden Lösungen
für seine Probleme anzubieten. Unter Marketing wird dabei dann
meist auch nur das Thema Kommunikation verstanden. Um für die
Zukunft richtig aufgestellt zu sein, bedarf es eines klaren Fokus auf
den Kundennutzen und einer Organisation, die dieses verinnerlicht.

Biografie

Nach seiner Promotion auf dem Gebiet des Computer-unterstützen Designs begann Dirk Behrens seine Karriere in der Entwicklungsabteilung eines internationalen Halbleiter-Unternehmens, für welches er 6 Jahre lang im Silicon Valley, USA; ein multikulturelles Team leitete, in welchem 32-bit Mikrocontroller und zugehörige Applikationen entwickelt wurden. Er verantwortete die Akquisition und die Integration eines Start-Up Unternehmens auf dem Gebiet der IP/Ethernet Netzwerktechnologie und trieb zusammen mit Kunden den Einzug dieser Technologie in die DSL- und in die 3G/4G Netzwerke.

Zurück in Deutschland verantwortete er die weltweite Strategie und das Marketing für ein 3.5 Mrd. großes Geschäft im Bereich der Automobil-Elektronik. Danach leitete er das EMEA Geschäft einer Firma im Bereich der 2D/3D Computer Grafik und setzte dort unter anderem auch die Anfänge der GPU Technologie (KI, selbstlernende Systeme). 2007 wechselte er verantwortlich für Marketing in die Geschäftsführung einer Firma im Bereich Sensorik für Automotive und für die industrielle Automatisierung und verantwortete zuletzt ein weltweites Geschäft mit Magnet-Sensoren mit einem Team von über 100 Ingenieuren in den Funktionen Entwicklung, Marketing, Kundensupport und Kommunikation.

Wesentliche Stationen

Micronas AG (jetzt TDK)
ZMDI GmbH (jetzt IDT)
ATI Inc. (jetzt AMD)
Infineon Technologies AG (vormals Siemens)

Diplom und Dr.-Ing. in Elektrotechnik, Leibniz Universität Hannover; B.S. in Betriebswirtschaft, Universität Hagen; MBA, Babson College, Boston

Sprachen: Deutsch, Englisch

dirk.behrens@nordkron.com